Viva con Agua goes Kiteboarding

Vom 22.06. – 27.06.2010 trafen sich auf Sylt die weltbesten Kitesurfer, um sich beim SEAT Kitesurf World Cup zu messen. 66 Teilnehmer aus 13 Nationen feierten ihre Sieger auf Deutschlands nördlichster Insel. Viva con Agua war live dabei.

82 000 Zuschauer bestaunten die bunten Schirme am Himmel, feuerten die Teilnehmer an und warteten mit ihnen zusammen auf Wind. Den gab es leider nicht so reichlich. Für die spektakulären Freestylewettbewerbe reichte er nicht aus. Dagegen wurden alle Kursrennen ausgetragen. Ein buntes Rahmenprogramm sorgte dennoch für genügend Abwechslung.

Surfer lieben die Natur, das Meer, die Weite und die Freiheit. Ein gesunder, funktionierender Wasserkreislauf, ein sauberer Ozean ist für Surfer so elementar wie beständiger Wind und sauber laufende Wellen.

Viva con Agua war die gesamte Zeit mit einem Infostand vor Ort, verkaufte die offiziellen Schlüsselbänder des SEAT Kitesurf World Cups und kommunizierte den spannenden Gedanken Viva con Aguas. Unterstützt von der Agentur Brand Guides in Hamburg, welche uns kostenlos einen Pavillon zur Verfügung stellte, konnten wir ungefähr € 600 an Spendengeldern generieren.

Die Firma Schwerelosigkite spendete zwei Mützen, welche wir versteigerten und Kristin Boese, amtierende Weltmeisterin, stellte ein tolles Lycra zur Verfügung. Es ist das offizielle Lycra der von Kristin organisierten weltweiten Tour KB4girls.

Mehr zu Viva con Agua hier...