MINI Kitesurf Tour Europe kommt nach Sylt

Die MINI Kitesurf Tour Europe 2012 ist zu Gast beim Kitesurf Worldcup Sylt vom 26.6.-1.7. in Westerland.

 

MINI unterstützt in diesem Jahr die Kitesurf Tour Europe als Titelpartner und fördert damit als erster Automobilhersteller weltweit das Kitesurfen auf europäischer Ebene.

Die MINI Kitesurf Tour Europe 2012 ist die offizielle Europameisterschaft im Kitesurfen und ermittelt die besten europäischen Kitesurfer in den Disziplinen Freestyle und Racing.

Mit der Kooperation engagiert sich MINI für eine der am schnellsten wachsenden Sportarten in Europa. Kick-off der fünfteiligen Wettkampfserie ist vom 3.bis 6. Mai 2012 im österreichischen Podersdorf am Neusiedler See. „Wir freuen uns sehr über diese Kooperation. Kitesurfer und MINI – beide stehen für ein individuelles und leidenschaftliches Lebensgefühl, das in der Kreativität ihrer Turns wie auch im Design der Automobile zum Ausdruck kommt“, so Sebastian Beuchel, BMW / MINI Brand Management Vertriebsregion Europa.

Höher, schneller, weiter in fünf Etappen durch ganz Europa. Die MINI Kitesurf Tour Europe 2012 wird an fünf europäischen Surfspots ausgetragen. Den Anfang macht das österreichische Burgenland, wo sich Europas beste Kitesurfer vom 3. bis 6. Mai in Podersdorf am Neusiedler See messen. Vom 26. Juni bis 1. Juli geht es nach Sylt, im niederländischen Brouwersdam treffen die Freestyler und Racer vom 16. bis 19. August aufeinander. Das spanische Castelldefels bei Barcelona markiert vom 20. bis 23. September die vierte Etappe. Der Abschlussevent findet vom 27. bis 30. September in dem französischen Wassersportparadies La Baule in Frankreich statt. Die MINI Kitesurf Tour Europe 2012 ist aber nicht nur durch die europaweite Verteilung der Austragungsorte ein Event von internationaler Bedeutung, auch die Fahrer kommen aus unterschiedlichsten Ländern. So erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr Freestyler und Racer aus über 20 Nationen. Die Gewinner teilen sich ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro.

MINI ist auf den Events mit Lounges vertreten und zeigt vor Ort die neuesten Modelle der MINI Markenfamilie. Zusätzlich besteht für Teilnehmer und Zuschauer die Möglichkeit, Testfahrten durchzuführen. Ein MINI Kite Experience-Areal gibt Besuchern die Chance, unter Anleitung von Experten von Land aus einen ersten Einblick in den faszinierenden Trendsport Kitesurfen zu erhalten.

Die Kitesurf Tour Europe
Seit 2008 ist mit Sanktionierung durch den Weltsegelverband ISAF (International Sailing Federation) weltweit die IKA als Klassenvereinigung für die Trendsportart Kitesurfen verantwortlich. Seit 2010 ermöglicht die Kitesurf Tour Europe die Ermittlung des besten europäischen Freestyle-Kitesurfers und die des schnellsten Racers. Die Europatour verfügt 2012 über ein Preisgeld von 60.000€ und zog in der Vergangenheit Fahrer aus 23 Nationen an. Die Events bringen den Sport Kitesurfen und dessen Lifestyle an die europäischen Metropolregionen wie Hamburg, Wien/Bratislawa, Rotterdam, Nantes
und Barcelona.

Infos unter : www.kitesurftour.eu