Kein Wind und trotzdem viel los an Tag 3

Nachdem Sturm, Wolken und Regen dem Einlauf der Nationen am Dienstag einen Strich durch die Rechnung gemachten hatten, präsentierten sich die Sportler heute den Zuschauern am Brandenburger Strand. Sylt zeigte sich dabei von seiner "Touri" freundlichsten Seite: sonnig, windstill und warm. So konnten die 85 Kiter aus 15 Nationen ihren Auftritt richtig genießen.

Ansonsten war heute die sprichwörtliche "Ruhe vor dem Sturm" angesagt, denn die Windvorhersagen für Freitag und das Wochenenende sind vielversprechend. Vor allem die Racer und Slalom-Spezialisten freuten sich heute nochmal über die freie Zeit. In den kommenden Tagen werden sie noch viele Stunden in ihren Neos in und auf der 13 Grad kalten Nordsee verbringen.

 

Das NORTH-Team hatte spontan zum Mini-Papierflugzeug-Wettfliegen aufgerufen. Da war jede Menge Spaß garantiert und für die Besten gab´s trendige Flip-Flops von my vale. Und auch beim fast schon obligatorischen SUP-Contest - powered by sup 40inch - gab´s viel zu sehen und zu lachen.

 

Heute Abend steigt die Pokernacht in der Spielbank Sylt Lounge und natürlich wird Fußball geguckt: Halbfinale Deutschland : Italien. Wir  haben Kiter und Besucher des MINI Kitesurf Worldcup Sylt nach ihren Tipps für´s Spiel gefragt.

 

Alle Tipps und Bilder vpn Tag findet Ihr >>> hier >>>