Linus E. – a new Star is born

Nachwuchsfahrer Linus Erdmann verweist den amtierenden Europameister in der ersten Runde auf Rang zwei und kann seine Position

 in der zweiten Runde bestätigen. Damit gewinnt der erst 17 jährige Nachwuchsfahrer aus Hamburg den Freestyle Wettbewerb beim Kitesurf Cup auf Sylt. Ein grandioser Auftakt der Jubiläumsveranstaltung mit starken südlichen Winden. 

 

Doch dem nicht genug – Race Director Markus Schwendtner setzt nach den Freestyle-Wettbewerben weitere Racing an. Der internationale Top Racer Riccardo Leccese (Italien / Kolumbien) entschied das erste Racing in anspruchsvollen Bedingungen klar für sich. Hier die Ergebnisse 

 

er sympathische RRD Team Fahrer Tomek Janiak hat sich nach seinem zweiten Platz bei der Weltmeisterschaft im italienischen Cagliari ganz auf das Hydro-Foil konzentriert - das hat sich ausgezahlt: Der sympatische Pole zeigte damit aber auch wieder einmal das technologische Potenzial, das in der Sportart steckt - beim Foilboarden stehen die Fahrer auf einem High Tech Flosse hoch über dem Wasser steht.Damit hatte die Foil Board Klasse eine gelungene Premiere beim Kitesurf Cup auf Sylt. 

 

Hier Bildeindrücke