Fußball: Deutschland - Frankreich 1:0 Kite: Italien liegt wenigstens beim Kitesurfen vorne

Der Italiener Riccardo Leccese dominiert die Racings klar vor dem Polen Blazej Ozog und dem Garmisch-Partenkirchener

Florian Gruber. 

 

Bei den Damen setze sich Aga Grzymska aus Polen gegen die amtierende Slalom Weltmeisterin Christine Bönniger aus Kiel und Annett Bremer aus Hamburg-Harburg. 

 

Bei den futuristisch anmutenden Foil Boards (Hydrofoil, welches seinen Fahrer bis zu einem Meter aus dem Wasser hebt) gewinnt Tomek Janiak aus Polen vier von sechs Läufen und schiebt sich damit klar auf den ersten Rang in der Gesamtwertung, gefolgt von dem Deutschen Peter Müller, der in Ägypten eine Kite-Station betreibt und dem Dänen Morten Lander.

 

Mit leichten Winden geht damit der zweite Wertungstag des zehnten Kitesurfcup Sylt zu Ende. Ein grandioser Sonnenuntergang belohnt alle Gäste nach dem Sieg der Deutschen Mannschaft und man darf gespannt sein, was der Abend auf der Riders Party im Westerländer Entrée bringt. Die Fahrer rechnen damit daß erst morgen nachmittag der Wind ausreicht, um Wertungsläufe einzufahren. Dann sind die Junioren am Start, für die erste heute unter Wahrung der Schulpflicht die Enschreibung geendet ist. 

 

Ergebnisse findet Ihr hier - Bildeindrücke unter folgendem Link