Regenschlacht auf der Promenade. Griffiges Terrain für für den "Fullback" von Fiat

Mit Dauerregen statt Wind geht der vierte Tag des Kitesurf Cup Sylt zu Ende. 

 

Die Sportler ließen sich nicht die gute Laune verderben, denn die Aussichten zum Wochenende sind hervorragend. Dennoch machte der Dauerregen das Tisch-Kicker-Tournier zum einzigen sportlichen Highlight des Tages. Bonjour Tristesse - wie das französische Team von Aurélien Petreau und Hugo Guias treffender hätte nicht ausdrücken könnnen. Heute Abend startet um 21.00 Uhr in trockenen Räumlichkeiten der Spielbank Sylt die Pokernight. Dort treten 10 Kitesurfer gegen 10 Gäste des Kitesurf Cup an. Das Gewinnspiel publishen wir morgen mit einem tollen Video von der Spielbank Sylt Pokernight.